FAQ – Häufig gestellte Fragen zu meinen Kursen im Bogenschießen und Mentaltraining

Inhaltsverzeichnis

Hier findest Du Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu meinem Kursangbot. 

Allgemeine Fragen zu den Bogensportkursen

Finden die Kurse auch bei Schlechtwetter statt?

Prinzipiell finden die Kurse auch bei schlechterem Wetter statt. Für die Einsteigerkurse können wir meistens auch eine kleine Halle nutzen (abhängig von der aktuellen Auslastung). Sollte ein Kurs wetterbedingt nicht stattfinden können, melde ich mich am betreffenden Morgen des Bogenschießkurses telefonisch bei euch. (Deshalb bitte immer Tel-Nr. angeben)

Wann erfolgt die Bezahlung?

Ihr könnt wählen: Am Ende des Kurses in bar – keine Kartenzahlung möglich – oder im Vorfeld per Überweisung. 

Ich kann nicht zum Kurs kommen. Muss ich trotzdem etwas bezahlen?

Obgleich dies leider gelegentlich ausgenutzt wird, behandle ich auch kurzfristige Absagen von Kursen kulant, ohne Stornogebühren. Um dies auch weiterhin so anbieten zu können, bitte ich Rahmen von fair-play jedoch höflich darum, wirklich nur in Notfällen und so früh wie möglich abzusagen und dann auch gleich einen Ersatztermin zu vereinbaren. 

Was soll ich zum Bogenschießen anziehen/ mitnehmen/ beachten?

Dem Wetter entsprechende, sportliche Kleidung, die ausreichende Bewegungsfreiheit lässt aber nicht zu weit ist. Sport- Lauf- Trecking oder auch Barfußschuhe, jedenfalls keine Schuhe mit hohen Absätzen. Gegebenenfalls Sonnenschutz, für 3D Kurse auch Trinken (alkoholfrei) und eventuell Müsliriegel oder ähnliches mitnehmen. Piercings im Gesicht, Ohrringe, Armbändchen etc. am besten zu Hause bereits abnehmen. Lange Haare zusammenbinden. 

Brauche ich einen eigenen Bogen?

Nein, eine Leihausrüstung kannst Du bei jedem Kurs von mir bekommen und sie ist immer im Kurspreis inbegriffen.

Kommen weitere Kosten hinzu?

Bei Kursen die auf der Bogensportanlage in 2601 Eggendorf/Sollenau stattfinden kommen keine weiteren Kosten dazu. Bei Kursen auf 3D Bogensportanlagen sind die jeweiligen Parcoursgebühren vor Ort direkt in die Vereinskasse zu entrichten. Verlorene oder kaputte Pfeile der Leihausrüstung bei 3D Kursen werden mit 10,- pro Pfeil abgerechnet. 

Kann ich von einem Kurs ausgeschlossen werden?

Das war bislang nie notwendig, könnte aber sein, falls Du beispielsweise alkoholisiert auftauchst, Dich trotz Hinweise nicht an Sicherheitsregeln hältst oder absichtlich immer wieder den Kursablauf störst oder andere Teilnehmer belästigst.

Darf ich nach dem Einsteigerkurs, Einzelstunden oder 3D Aufbaukursen schon auf allen Anlagen alleine Bogenschießen?

Es liegt im Rahmen des Hausrechts von Betreibern von Bogensportanlagen ob oder welche Nachweise sie von Schützen verlangen. Eine österreichweit einheitliche Sicherheitsschulung mit Prüfung die durch ein Zertifikat und einen Eintrag in der ÖBSV-Datenbank als Nachweis gegenüber Anlagenbetreibern vorgewiesen werden kann, wird unter Safety-First vom ÖBSV zur Verfügung gestellt. Diese Prüfung kannst Du gesondert vom Einsteigerkurs bei mir ablegen. Mehr zur Safety-First hier: https://intuitivbogen.at/safety-first

Kann ich bei Dir auch eine Ausrüstung zum Bogenschießen kaufen? Bietest Du auch Kaufberatungen an?

Nein, ich bin kein Bogenhändler, empfehle Dir aber gerne einen kompetenten Fachhändler. Eine Kaufberatung im Sinne von Materialkunde könnte ich Dir prinzipiell anbieten – müsste Dir dafür aber die Kosten für eine Einzelstunde berechnen. Auch in diesem Fall gehst Du also lieber zum Fachhändler, da Du dort auch verschiedenste Bögen ausprobieren kannst. 

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Ja, außer es handelt sich um einen Kurs auf einem 3D Parcours oder einer Anlage wo Hunde verboten wären. Bei den Einsteigerkursen und 3D Aufbaukursen in Eggendorf und Wöllersdorf kannst Du Deinen Hund – an der Leine – aber auf jeden Fall mitnehmen. 

Bietest Du auch Firmenenvents zum Bogenschießen für viele Leute an?

Nein, ich biete keine solchen Events an. Ihr könnt natürlich mit bis zu sechs Personen aus Eurer Firma einen individuellen Einsteigerkurs buchen.

Fragen zu Einsteigerkursen

Was lerne ich alles beim Einsteigerkurs? 

Beim Einsteigerkurs zum Bogenschießen liegt der Schwerpunkt auf dem Erlernen der wichtigsten Grundlagen des Bewegungsablaufes beim Bogenschießen. Du bist nach dem Kurs in der Lage, auch alleine die wichtigsten Dinge weiterzuüben. (Wobei es natürlich sinnvoll ist, später nochmal Einzelunterricht zu nehmen oder den Aufbaukurs für das 3D Bogenschießen zu machen)
Du erhältst außerdem ein Einsteigerbuch, indem Du auch die technischen Details beschrieben findest. Bezüglich dieser kannst Du natürlich auch während dem Kurs Fragen stellen. Weiter erfährst Du im Kurs natürlich auch wichtige Sicherheitsregeln.

Wie lange dauert der Einsteigerkurs?

Der Richtwert sind 2 Stunden, danach sind meine Teilnehmer in aller Regel sowohl inhaltlich als auch körperlich “glücklich gesättigt”. Wenn die Begeisterung gerade besonders groß ist, wird manchmal auch noch länger geschossen. (In Abhängigkeit von Folgekursen) Einsteigerkurse für nur 2 Personen dauern etwas kürzer, Richtwert sind hier 1,5 Stunden.

Wie läuft der Anfängerkurs für das Bogenschießen ab?

Im ersten, etwas längeren Teil, werdet ihr ausgerüstet, bevor wir starten erkläre ich euch natürlich auch die wichtigsten Sicherheitsregeln. Danach gehen wir den Schussablauf Schritt für Schritt durch. Der Kurs ist ein Wechsel aus Erklärungen und Übungen und aktivem Bogenschießen. Ihr setzt also das gehörte jeweils im Anschluss in die Praxis um.
Im zweiten, etwas kürzeren Teil, habt ihr dann Gelegenheit, von mir “ungestört” zu üben oder weitere Fragen zu stellen. 

Bietest Du auch Bogenschießkurse für Einsteiger am 3D Parcours an?

Nein. Es ist besser das Bogenschießen erst mal auf ebener Fläche und kurzer Distanz zu erlernen, bevor man schwierige Winkelschüsse, weitere Entfernungen und Erdmännchen in Angriff nimmt. 

Können Kinder beim Gruppen-Einsteigerkurs mitmachen?

Der Einsteigerkurs ist vom Ablauf her für Erwachsene konzipiert. Ich habe dabei keinen Möglichkeiten speziell auf Kinder einzugehen. Aus diesem Grund empfehle ich, stattdessen ein Eltern-Kind Bogenschießen in Anspruch zu nehmen. Jugendliche ab 14 können mit Einverständnis der Eltern beim Gruppenkurs mitmachen.

Wie viele Leute sind ungefähr beim Einsteigerkurs?

Ich beschränke die Teilnehmerzahl auf sechs Personen, in seltenen Fällen ergibt es sich, dass aufgrund von kurzfristigen Verschiebungen bis zu acht Personen da sind.

Fragen zum 3D Erweiterungskurs Bogenschießen

Wie gut muss ich Bogenschießen können um teilnehmen zu können?

Du musst die Grundtechnik an sich zumindest in ihren Grundzügen beherrschen. Beim 3D Aufbaukurs geht es inhaltlich nicht mehr um die Grundtechnik, sondern 3D relevante Aspekte wie Winkelschüsse, optische Wahrnehmung/Täuschungen, erweiterte Sicherheitsregeln etc. 

Meine Kinder können bereits ein bisschen Bogenschießen. Können sie mitmachen?

Nein, der Erweiterungskurs ist für Erwachsene konzipiert. Jugendliche ab 14 können mit Einverständnis der Eltern mitmachen. 

Was passiert, falls es während dem 3D Kurs zu regnen beginnt?

Dann werden wir nass.
Nehmt euch also bei unbeständiger Wetterlage Regenkleidung und Kleidung zum Wechseln mit. In den meisten Fällen werden wir den Kurs zu Ende machen, nur wenn es wirklich extrem oder Gefahr in Verzug ist – beispielsweise durch Sturm im Wald – brechen wir ab. Wir besprechen dann im Einzelfall wie das mit Kurskosten, Ersatzterminen  etc. machen.

Wie lange dauert der 3D Aufbaukurs?

Die Dauer liegt bei ca. 3 Stunden, abhängig von der Teilnehmerzahl. 

Fragen zu Einzelstunden

Können Einzelstunden zum Preis von einer Einzelstunde zu zweit oder mehrt in Anspruch genommen werden?

Nein. Einzelstunden können nicht auf zwei oder mehrere Personen aufgeteilt werden. (Weil ich ein extrem unsympathischer und geldgieriger Geizhals bin)
Wenn ihr Kurse zu speziellen Themenbereichen – beispielsweise Zieltechniken, Mentaltraining oder Materialkunde – zu zweit oder mehrt buchen möchtet, fragt bitte an und ich mache euch ein Angebot. 

Wenn ich schon ein bisschen Bogenschießen kann, soll ich dann nochmal den Einsteigerkurs machen oder lieber zu einer Einzelstunde kommen?

Komm zu einer Einzelstunde. Das bringt dir mehr, da wir genau dort ansetzen können, wo es notwendig ist. 

Fragen zum Eltern-Kind Bogenschießen und Bogenschießen für Kinder

Was lernen wir beim Eltern-Kind Bogenschießen?

Die Inhalte sind an sich dieselben wie beim Einsteigerkurs für Erwachsene, werden aber in Detailliertheit und Tempo an die Kinder angepasst. Respektive können mitunter auch die Kids weiter schießen, während ich den Eltern noch detaillierte Dinge erkläre.

Ab welchem Alter ist eine Teilnahme sinnvoll?

Abhängig von Entwicklungsstand und Tagesverfassung der Kids, sind sie meist ab ca. 10 Jahren bereits sehr konzentriert bei der Sache. Ich hatte aber auch schon 7-jährige welche die Grundtechnik erstaunlich schnell verinnerlicht hatten. 
Mir ist wichtig, dass vor allem ihr als Eltern lernt, wie Bogenschießen funktioniert. Kinder experimentieren naturgemäß gerne herum und probieren beim Bogenschießen alle möglichen und unmöglichen Körperhaltungen aus. Das ist auch gut so. An euch Eltern liegt es dann, sie nach dem Kurs im Laufe der Zeit immer wieder mal an den richtigen Bewegungsablauf zu erinnern. 

Unsere Kids wollen nach einer halben Stunde nicht mehr. Können wir dann einfach ein anderes Mal weitermachen? Müssen wir trotzdem bezahlen?

Nein, es ist nicht möglich den Kurs zu einem anderen Zeitpunkt fortzusetzen und ja, ihr müsst trotzdem die volle Kurgebühr bezahlen.
Es ist jedoch bis jetzt nicht vorgekommen, dass Kids gar keine Lust mehr hatten. Schmollphasen dazwischen gibt es natürlich ab und zu, aber die hindern euch Erwachsene nicht daran, einfach weiter Bogen zu schießen. In aller Regel packt die Kids dann ebenfalls schnell wieder die Neugier am Bogenschießen.

Ich möchte, dass mein Kind sich völlig frei entfalten und seine eigenen Erfahrungen beim Bogenschießen machen kann, ohne ständig zur Einhaltung irgendwelcher Regeln ermahnt zu werden,…

Ich bin nicht besonders streng zu Kindern, mache aber in Bezug auf die Sicherheit beim Bogenschießen keine Kompromisse. Dein Kind muss sich an diese Regeln halten, wird von mir auch deutlich darauf hingewiesen und bekommt, falls es gar nicht geht, eine Auszeit vom Bogenschießen. 

Kann ich nicht einfach nur die Kinder zum Bogenschießen bringen und wieder abholen?

Wenn ihr selber nicht Bogenschießen möchtet, könnt ihr ein einzelnes Kind zu einer Einzelstunde oder bis zu drei Kindern zu einem individuellen Einsteigerkurs bringen. Zumindest ein Elternteil muss bei Kindern bis 13 Jahren jedoch am Platz bleiben. Weiter wird in diesem Fall nicht der Kindertarif, sondern der Preis für Erwachsene verrechnet.
Bei Kindern die bereits einmal bei mir waren können wir für weitere Stunden darüber reden, ob sie künftig auch alleine kommen können. 

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden