Instinktives oder intuitives Bogenschießen?

Die Begriffe  „instinktiv Bogenschießen“ und „intuitiv Bogenschießen, werden im alltäglichen Sprachgebrauch synonym verwendet. Nach der WA (World Archery Federation) gibt es Instinktivbogen als eigene Bogenklasse.

Es gibt in der praktischen Ausführung jedoch keinen Unterschied zwischen instinktivem und intuitivem Bogenschießen.
Die richtige Bezeichnung müsste allerdings intuitives Bogenschießen lauten. Denn der Begriff Instinkt bezeichnet im Allgemeinen eine angeborene Mechanismus der zu einem bestimmten Verhalten führt. Klassische Beispiele sind hier der Saug- und Greifreflex beim Säugling.

Einen angeborenen Instinkt für das Bogenschießen gibt es aber nicht. Bogenschießen ist keine Tätigkeit, die wir einfach so, ausgelöst durch irgendwelche Schlüsselreize, einfach von selbst beginnen. Dies bedeutet, dass instinktiv Bogenschießen laut dieser Definition eigentlich unmöglich ist.

Intuitiv Bogenschießen können wir jedoch sehr wohl. Intuition ist eine Grundfähigkeit des Menschen. Intuition kann man kurz gefasst als plötzliches, ahnendes Erfassen beschreiben. Intuition ist die Fähigkeit des Menschen, Einsicht in komplizierte Sachverhalte zu erlangen, oder auch komplexe Tätigkeiten auszuführen, ohne dabei den Verstand diskursiv gebrauchen zu müssen.

Im Gegensatz zum Instinkt, benötigt Intuition allerdings einen gewissen Erfahrungsschatz als Grundlage. Dies ist auch der Grund, warum wir intuitives Bogenschießen nicht einfach so können, sondern es mit der Zeit erlernen. Im Video am Ende dieses Artikels findest Du mehr Informationen dazu.

Meditatives und spirituelles Bogenschießen

Meditation ist eine spirituelle Praxis, die in vielen Kulturen sowohl im religiösen, als auch im profanen Zusammenhang ausgeübt wird.
Da Meditation ein innerer Vorgang ist, kann an und für sich über alles mögliche meditiert werden. Des weiteren kann im Prinzip auch jeder Vorgang als Meditation ausgeführt werden. Entsprechend kann auch Bogenschießen als Meditation praktiziert werden, schlicht indem man meditativ Bogen schießt. Auf welche Weise dies stattfindet, hängt davon ab, in welchen spirituellen Kontext man das Bogenschießen einbettet – oder auch nicht einbettet.

Spirituell ist Bogenschießen immer ab dem Moment, ab dem ich ihm eine spirituelle Bedeutung zumesse. Meine ich persönlich also, dass mich beim Bogenschießen Gottes Hand berührt, oder die Kraft meines Wurzelchakras dadurch erwacht, oder meine Aura eine andere Farbe bekommt, oder sonst etwas in diese Richtung, dann ist Bogenschießen ab diesem Moment also auch spirituelles Bogenschießen.
Bogenschießen per se ist Bogenschießen. Die spirituelle Interpretation von Bogenschießen bleibt jedem persönlich überlassen.

Traditionelles Bogenschießen

Tradition ist die Weitergabe von Handlungsmustern an nachfolgende Generationen. Dabei ist „unsere Tradition“ nicht zwangsläufig ein Fixum, sondern das, was wir von den weitergegebenen Handlungsmustern annehmen oder ablehnen. Entsprechend ist Tradition ständiger Veränderung unterworfen.

Bezogen auf das Bogenschießen, gestaltet sich der Begriff „traditionell“, in unseren Breitengraden, bei näherer Betrachtung, gar nicht so einfach. Gemeinhin sprechen wir dann von traditionellem Bogenschießen, wenn wir mit mehr oder weniger historischen Bögen schießen. Ob, bzw. ab wann und nach welcher Definition Bogenschießen nun wirklich als traditionell zu bezeichnen ist, darüber lässt sich wohl diskutieren.

Beispielsweise würde wohl kaum jemand das Schießen mit dem olympischen Recurvebogen als traditionell bezeichnen. Aber angesichts der Tatsache, dass dieser Bogentyp mittlerweile seit vielen Jahrzehnten auf eine bestimmte Weise geschossen wird, könnte man natürlich die Diskussion vom Zaun brechen, ob Schießen mit dem olympischen Recurvebogen nicht auch schon als traditionelles Schießen zu bezeichnen ist.

Du siehst also: Viele Begriffe, viele Interpretationsmöglichkeiten. Aber im Endeffekt sollten wir uns nicht zu viel damit belasten. Wichtig ist die Freude am Bogenschießen. In diesem Sinne also:

Alle ins Gold, alle ins Blatt, egal ob intuitiv, instinktiv, meditativ, spirituell oder traditionell!

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Unterstütze mich mit dem Kauf eines meiner Bücher oder eines beliebigen anderen Produkts!

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden
Achtung Werbung 😉

Mein Buch zum intuitiven Bogenschießen:

Zum Thema traditionell:

Der Klassiker:

Wer einmal Meditation versuchen möchten:

Autogenes Training hilft vielen Schützen: