Ist Bogenschießen im Wald erlaubt? Eine schwierige Frage!

Die Frage, ob Bogenschießen ohne Genehmigung im Wald erlaubt ist, wird mir immer wieder gestellt.
Der Bogen sei ja ein Sportgerät und von daher könne es wohl auch kein Problem sein, diesen Sport einfach im nächstbesten Wald auszuüben. So wird von Befürwortern des Bogenschießens im Wald argumentiert.

Ganz so einfach ist es leider nicht. Der erste Punkt ist der, dass ich als Bogenschütze sicherstellen muss, dass bei einem Fehlschuss – und ein Fehlschuss kann auch dem besten Schützen jederzeit passieren! – keine anderen Personen, Tiere oder Dinge beschädigt werden.
Treffe ich jetzt im Wald versehentlich einen Baum, dann beschädige ich ihn damit. Ich weiß – das klingt ziemlich absurd und dem Baum wird der Treffer nicht nachhaltig schaden. Aber vom Waldbesitzer kann es mir natürlich als Sachbeschädigung ausgelegt werden.

Jetzt könnte ich natürlich immer noch sagen: „Okay, dann schieße ich eben in irgend einer Schneise oder vor einem baumlosen Abhang.“
Kann man natürlich machen. Aber wir haben prinzipiell nicht nur das Problem der Sachbeschädigung, sondern auch das Jagdgesetz. In Österreich ist dieses von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Im Jagdgesetz für Vorarlberg beispielsweise, heißt es klipp und klar:

§ 32
Verhalten jagdfremder Personen im Jagdgebiet

(1) Es ist verboten, sich ohne schriftliche Bewilligung des Jagdnutzungsberechtigten mit einer Jagdwaffe oder mit einem anderen zum Erlegen oder Einfangen von Wild geeigneten Gerät im Jagdgebiet außerhalb von Grundflächen gemäß § 6 Abs. 4 lit. a, b und d sowie der Straßen, die für den öffentlichen Verkehr bestimmt sind, aufzuhalten.

(Quelle: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=LrVbg&Gesetzesnummer=20000567)

So. Jetzt ist der Bogen zwar keine Schusswaffe nach dem Waffengesetz. Aber der Bogen ist nun mal eine der ältesten Jagdwaffen überhaupt und damit auf jeden Fall ein zum Erlegen des Wildes geeignetes Gerät. Da hilft es auch nichts, wenn ich nur mit einem leichten Anfängerbogen zum Bogenschießen in den Wald gehe. Selbst mit dem könnte ich problemlos kleinere Tiere wildern.

Kurz: Gehe ich mit Pfeil und Bogen in ein Jagdgebiet – und in den meisten Fällen ist Wald auch Jagdgebiet – dann verstoße ich (in Vorarlberg) damit wahrscheinlich gegen das Jagdgesetz. Kommt ein Jäger daher, kann er verlangen, dass ich ihm den Bogen aushändige und ihm meine Identität nachweise.
Angezeigt werden kann ich natürlich auch von anderen Personen. Ganz egal was im Endeffekt dabei herauskommt – Unannehmlichkeiten habe ich auf jeden Fall gehabt.
Wenn du die Gesetzeslage für dein eigenen Bundesland nachlesen willst, kannst du dies hier tun: https://www.ris.bka.gv.at/Land/

(Werbung)

Und wenn ich trotzdem im Wald Bogenschießen möchte?

Durchs reden kommen die Leute zusammen – so sagt ein Sprichwort.
Wenn du im Wald Bogenschießen möchtest, dann sprich einfach mit dem Besitzer, oder auch dem zuständigen Jäger. Wenn du freundlich und vernünftig erklärst was du wo machen willst, wirst du in den meisten Fällen auch die Einwilligung dazu bekommen.
Auch gibt es gar nicht mal so wenige Jäger, die selber auch Bogenschützen sind.

Und vergiss bitte auch nicht: Wir als Bogenschützen haben eine gewisse Verantwortung was diesen Sport angeht. Wenn wir uns vernünftig und vorbildlich verhalten, dann wird es auch in Zukunft nicht all zu schwer sein, Bogenparcours in Waldgebieten zu betreiben, bzw. Bogensportanlagen überhaupt genehmigt zu bekommen.

(Werbung)

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Langbogen selber bauen: Mit der richtigen Anleitung klappt es
Gastbeitrag von Matthias Wiltschko, www.bogenbauschule.at Viele Hölzer kommen für den Bau eines Langbogens infrage   Der englische Langbogen ist wohl jedem Bogenschützen ein Begriff. Doch, dass man aus jedem heimischen bogentauglichen Holz einen leistungsstarken...
Spiritualität mit Pfeil und Bogen?
Spiritualität und Bogenschießen Spiritualität ist ein weit gefasster Begriff. Er bezieht sich im Prinzip auf alles Geistige und zielt je nach Ausprägung auf Religion, esoterische Weltbilder, Selbstfindung, seelische Entwicklung etc. ab. Ein konkreter Konsens darüber,...
Pfeile schießen oder Pfeile werfen
Pfeile schießen darf man nicht sagen... Mancherorts wird behauptet es sei falsch beim Bogenschießen vom Pfeile schießen zu sprechen. Als Grund wird angegeben, schießen wäre das Abfeuern eines Projektils aus einer Schusswaffe. Eine solche wiederum hat - laut Definition...
Armschutz Bogenschießen
Armschutz Bogenschießen – lernen durch Schmerz? Ohne Armschutz Bogenschießen: Es gibt gerade in der Anfangszeit immer wieder Schützen, die den Armschutz zum Bogenschießen bewusst weglassen. Die Begründung lautet hier oft wie folgt: "Ich schieße ohne Armschutz, dann...
Wie schwer muss ein 3D Bogenparcours sein?
Wie schwer müssen 3D Bogenparcours sein? Die Frage, wie schwer 3D Bogenparcours sein müssen, sollen, dürfen, kommt immer wieder einmal auf. Und wie immer gibt es hier unterschiedliche Meinungen und Zugänge dazu. Auch die Frage was eigentlich “schwer” ist, wird in...
Intuition
Intuition – unmittelbare Anschauung Der Begriff Intuition stammt von dem mittellateinischen Begriff "intuitio" ab, der "unmittelbare Anschauung" bedeutet. Intuition meint die Fähigkeit, dass wir Einsichten erlangen können ohne zuvor unseren diskursiven Verstand...
Elefant, rosa, Substantiv, maskulin
Elefant in rosa – was hat es mit ihm auf sich?   Wir sind es gewohnt, dass Elefanten eher grau sind. Rosa wurde der Elefant im englischen Sprachraum gegen Ende des 19. Jhdts. Dort wurde zuerst die Farbe rosa mit dem Suff assoziiert. 1913 schrieb Jack London in...
Meditativ Bogenschießen
Meditativ Bogenschießen – äußerst hilfreich aber gerne belächelt Meditativ Bogenschießen – mein Zugang zum Bogenschießen ist  ganzheitlich. Für mich besteht Bogenschießen nicht nur aus reiner Schusstechnik und Materialleistung, sondern auch aus dem Erreichen eines...
Parcourskritik
Parcourskritik Du bist wieder einmal sauer, weil das Wetter zum Bogenschießen zu schlecht ist? Oder du bist mies drauf, weil Du aufgrund fehlender Skills mal wieder alle Pfeile geschrottet hast? Oder Deine schöne Outdoorhose um €300 ist schlammig geworden? Oder...
Das große Buch vom Bogensport: Lehrbuch für Anfänger, Hobby-, Wettkampf-, Leistungsschützen und Trainer
Das große Buch vom Bogensport von Urte Paulus   Das große Buch vom Bogensport von Urte Paulus ist mit  568 Seiten, jeder Menge Tabellen und 850 Fotos nicht nur ein sehr umfangreiches, sondern auch sehr übersichtliches und vollständiges Werk zum Thema...