Der Pflock beim 3D Bogenschießen – wie muss man stehen?

Beim 3D Bogenschießen gibt es je nach Bogenklasse (oder auch Fähigkeit) einen bestimmten Pflock von dem aus der Schütze schießen muss. Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, wie nun am Pflock gestanden werden muss. Häufig wird behauptet, dass der Pflock mit einem Körperteil berührt werden muss. Andere sagen wieder, es sei erlaubt in einem Meter Umkreis davon zu stehen, während wieder andere der Meinung sind, ausschließlich der vordere Fuß dürfe dem Pflock berühren.

Stehen am Pflock nach IFAA und WA Regeln

Sehen wir uns an, was die beiden großen, internationalen Regelwerke dazu sagen. Im WA-Regelwerk für 3D und Feldbogenschießen, Buch 4, Abschnitt 23.1. steht dazu geschrieben:

23.1.2. Bei Feld- und 3D-Runden kann ein Wettkämpfer unter Berücksichtigung des Geländes bis zu etwa 1 Meter Entfernung in beliebiger Richtung neben, oder wenn der Wettkämpfer allein von einem Pflock schießt und kein Sicherheitsrisiko verursacht, hinter dem Abschusspflock stehen oder knien. Unter außergewöhnlichen Bedingungen kann ein Kampfrichter erlauben, von außerhalb dieses Bereichs zu schießen.
23.1.3. Bei Feld- und 3D-Runden wird an jeder Schießposition ein Abschusspflock oder eine Abschussmarkierung angebracht mit Raum für wenigstens zwei Wettkämpfer. Schießen zwei Wettkämpfer gleichzeitig, werden sie zur gleichen Zeit schießen, es sei denn, dies ist nicht möglich. Die Wettkämpfer A und C schießt von der linken Position und die Wettkämpfer B und D schießen von der rechten Position, wenn sich die Wettkämpfer nicht anders geeinigt haben.

In der vom ÖBSV vorgenommenen, deutschen Übersetzung des IFAA Regelbuches 2019/2020 steht im Abschnitt H.2.e – Turnierregeln für das Schießen im Freien (Feldbogen, 3D etc.) – :

(1) Einzelner Abschusspflock:
Kein Schütze darf beim Schießen vor dem betreffenden Abschusspflock stehen. Ein
Fuß befindet sich maximal 15 cm hinter und maximal 91 cm neben dem Pflock.
Für alle Runden mit Tierscheiben, mit oder ohne Entfernungsangabe, sind zwei
Abschusspflöcke vorgesehen.
(2) Zwei Abschusspflöcke:
Kein Schütze darf beim Schießen vor dem betreffenden Abschusspflock stehen. Ein
Fuß muss den Pflock berühren oder sich maximal 15 cm dahinter oder seitlich davon
befinden.

In beiden Fällen darf der Schütze also nicht vor dem Pflock stehen. Hier gibt es immer wieder Unklarheiten. Es ist so, dass der Pflock ähnlich der Schießlinie beim Scheibenschießen zu betrachten ist. Hierbei stehen die Schützen mit einem Bein vor und mit einem Bein hinter der Linie. Entsprechend können die Schützen den Pflock auch zwischen den Beinen haben, ohne diesen zu berühren – wie oben ersichtlich nach IFAA mit etwas weniger Spielraum.

(Quelle Regelwerke: https://www.oebsv.com/oebsv/regelwerke)

Bögen, Zubehör & mehr

Jetzt mit neuen Empfehlungen.

Für den Pflock gelten nicht immer und überall WA oder IFAA Regeln

Die Regeln wie beim Bogenschießen am Pflock zu stehen ist, richten sich je nach Veranstaltungsart nicht unbedingt exakt nach WA oder IFAA Regeln. Gerade bei lokalen Turnieren gilt auch oft die vereinfachte Regel: „Ein Körperteil muss den Pflock berühren“ oder auch verschärft: „Vorderes Bein muss den Pflock berühren“.
Außerhalb von Bewerben hängt es einfach davon ab, was man sich Gruppen-intern ausmacht, bzw. wenn man alleine schießt, welche Anforderungen man an sich selbst stellt oder auf welche Bewerbe nach welchem Regelwerk man hintrainiert.
(Falls man zu Trainingszwecken weiter entfernt vom Pflock schießen möchte um diverse Schusswinkel etc. auszuprobieren, darf dies aus Sicherheitsgründen nur nach Absprache mit dem Betreiber geschehen!)

In diesem Sinne – mit oder ohne Fuß am Pflock – alle ins Gold, alle ins Blatt!

Die schönsten Pflöcke...
Geschenke für Bogenschützen
Geschenke für Bogenschützen Weihnachten steht vor der Tür. Oder ein Geburtstag. Oder sonst ein Anlass, zu dem man dem Bogenschützen oder der Bogenschützin ein Geschenk machen möchte. Hier findet ihr ein paar T-Shirts und andere Produkte, die ich ziemlich cool finde....
Spiritualität mit Pfeil und Bogen?
Spiritualität und Bogenschießen Spiritualität ist ein weit gefasster Begriff. Er bezieht sich im Prinzip auf alles Geistige und zielt je nach Ausprägung auf Religion, esoterische Weltbilder, Selbstfindung, seelische Entwicklung etc. ab. Ein konkreter Konsens darüber,...
Bogenparcours Puchberg am Schneeberg
Bogenparcours Puchberg am Schneeberg von MOVE YOUR MIND Im Dezember 2020 statteten wir dem Bogenparcours "move your mind" in Puchberg am Schneeberg einen Besuch ab. Hier erfährst Du mehr zum Bogenschießen in Puchberg, Niederösterreich. Ausstattung des Bogenparcours...
Spinewertrechner für Carbonpfeile und Holzpfeile
Anleitung für den Spinewertrechner: Mithilfe von diesem Spinewertrechner kannst du dir den statischen Spinewert ausrechnen, den du für deinen Pfeilschaft benötigst. Die Angaben für das Zuggewicht müssen in Pfund erfolgen, für die Pfeillänge in Zoll, für das...
Über dem Kopf spannen beim Bogenschießen
Über dem Kopf spannen beim Bogenschießen – Sicherheitsregel/ IFAA Turnierregel Das Thema kam letztens in meiner Facebookgruppe auf sowie auch als Kommentar zu einem meiner Videos. (Siehe unten)Und zwar geht es darum, dass ich – und jede Menge anderer Schützen auch –...
Wo darf man Bogenschießen
Wo darf man Bogenschießen? Die Frage wo man Bogenschießen darf wird häufig gestellt. Prinzipiell gilt: Man darf überall dort schießen, wo sichergestellt werden kann, dass keine anderen Personen, Tiere oder Sachen gefährdet, verletzt oder beschädigt werden können und...
Corono/ Covid 19 – Wiedereröffnung der Sportstätten
COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV – Bogenschießen ab 1.5.2020 Zu beachten: Ich bin kein Jurist und alles folgende stellt keine Rechtsberatung oder Empfehlung dar. Wie mittlerweile allgemein bekannt sein dürfte, ist aber 1.5.2020 die Ausübung verschiedenen...
Zen in der Kunst des Bogenschießens von Eugen Herrigel
Zen in der Kunst des Bogenschießens Zen in der Kunst des Bogenschießens wurde 1948 von Eugen Herrigel veröffentlicht. Es zählt zu seinen bekanntesten Werken und trug maßgeblich zum westlichen Bild des Zen bei.In seinem Buch beschreibt Eugen Herrigel wie er während...
Anfängerfehler beim Bogenschießen
Anfängerfehler beim Bogenschießen Es gibt eine Reihe von Fehler, die vor allem von Anfängern beim Bogenschießen gerne gemacht werden. Hier die wichtigsten: Zu hohes Zuggewicht beim Bogenschießen Man kann Bogenschießen durchaus auch mit einem Bogen mit hohem Zuggewicht...
Pfeil & Bogen: Der Recurvebogen
Der Recurvebogen   Die Bezeichnung Recurvebogen bzw. Reflexbogen, ist ein Überbegriff für alle Bögen, deren Wurfarme gegen die Zugrichtung zurück gebogen sind. Im entspannten Zustand weisen die Wurfarme also vom Schützen weg. Die ältesten Belege für diesen...

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Pflock beim 3D Bogenschießen

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden