Befiederungsgerät – unverzichtbar zum Pfeile befiedern

 

Ein Befiederungsgerät sollte jeder Bogenschütze zu Hause haben. Auch wer seine Pfeile nicht selbst befiedert, wird hin und wieder abgegangene oder kaputte Federn ersetzen müssen. Ohne Befiederungsgerät ist dies eine mühselige Arbeit, die zu einem unsauberen Ergebnis führt.
Dabei sind Befiederungsgeräte durchaus erschwinglich und es kommt auf Dauer günstiger, wenn man seine Pfeile selbst nach-befiedert, anstatt sie vom Händler reparieren zu lassen.

Kriterien beim Kauf eines Befiederungsgerätes

Anzahl der Federn die geklebt werden können

Wer ein Befiederungsgerät kauft, muss natürlich darauf achten, dass sich damit auch die gewünschte Anzahl an Federn in gleichmäßigen Abständen auf den Schaft kleben lässt. Da die meisten Schützen drei Federn auf ihre Pfeile kleben, ist dies die Standardfunktion bei Befiederungsgeräten. Viele Befiederungsgeräte lassen aber auch eine Einstellung für zweifach- vierfach- und sechsfach-Befiederung zu. So kann beispielsweise das preisgünstige Avalon* 2,3,4 und 6-fach Befiederung, während das Cartel nur* 3 und 4- fach Einstellung zulässt.

Neigung der Klammer zum Schaft einstellen

Federn können parallel zum Schaft oder im Winkel dazu geklebt werden. Wer im Winkel kleben will, sollte darauf achten, dass der Klammerhalter entsprechend verstellt werden kann. Eine einfache Möglichkeit um seine Pfeile mit Versatz, also schräg zu befiedern, bietet beispielsweise das BEARPAW Befiderungsgerät Deluxe*. Bei diesem kann die Neigung mithilfe einer Skala genau eingestellt werden.

Sind gewundene Klammern erhältlich?

Wer seine Federn rechts- oder linksgewunden gewunden kleben möchte, braucht natürlich auch eine gewundene Klammer. Nicht alle Hersteller bieten zu ihrem Befiederungsgerät auch eine gewundene Klammer an, weshalb man sich hier vorher informieren sollte.

 

Wie ist das Befiederungsgerät verarbeitet?

Eine wichtige Frage ist natürlich auch immer, wie wertig ein Befiederungsgerät verarbeitet ist. Hier ist zu beachten, wie viel Spiel das Stellrad für die Befiederung hat, wie gut die Klammer am Magneten haftet und wie gut sie die Feder hält. Weiter ist auch zu beachten, wie einfach oder umständlich die Umschaltung für die Anzahl der Federn erfolgen kann. Ebenso wichtig ist natürlich, wie genau und einfach sich der Klammerhalter einstellen lässt.
Auch ob, bzw. welche Befestigungsmöglichkeiten es gibt, um das Befiederungsgerät auf der Arbeitsfläche zu fixieren, kann ein Entscheidungskriterium sein.
Wer mehrere Federn gleichzeitig kleben will, muss entweder Befiederungsgeräte im Verbund, oder Teile wie dieses hier verwenden:

Werbung

Achten sollte man auch darauf, wie gut der Pfeil auf dem Befiederungsgerät aufliegt und ob es passieren kann, dass man ihn beim Kleben unabsichtlich verrückt.
Letzthin schadet es nicht, sich vor dem Kauf die Kundenbewertungen* anzusehen. 

In diesem Sinne: Viel Spaß beim befiedern! Unten findest Du noch ein Video dazu wie das geht.

Alle ins Gold, alle ins Blatt! 

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Notlösung zum Pfeile befiedern siehe unten 😉

Bogenparcours, vollständiges Verzeichnis
3D Bogenparcours in Österreich und Deutschland Es gibt in Österreich und Deutschland sehr viele Bogenparcours, aber leider kein einheitliches Verzeichnis derselben. Zwar wird immer wieder versucht entsprechende Datenbanken zu erstellen oder Google-Maps anzulegen, die...
Pfeil und Bogen online im Internet bestellen oder beim Fachhändler kaufen?
Bogen und Pfeile kaufen: Online oder beim Fachhändler  Vor allem Anfänger stehen oft vor der Frage, ob sie sich ihren Bogen, Pfeile, Fingerschutz etc. beim Fachhändler kaufen oder online im Internet bestellen sollen. Die Gründe sowohl für das eine oder das andere:...
Alles außer mentales Training!
Der Widerstand gegen mentales Training beim Bogenschießen Mentales Training ist für das Bogenschießen unerlässlich - jeder weiß es, niemand macht es.Gut - dass niemand mentales Training macht, ist natürlich plakativ übertrieben. Aber obgleich eigentlich alle...
Den Nockpunkt richtig setzen
Nockpunkt setzen / Was ist der Nockpunkt?   Der Nockpunkt meint jene Stelle auf der Sehne, an welcher der Pfeil eingenockt gehört, damit er nach dem Abschuss sauber den Bogen verlässt. Die betreffende Stelle wird in aller Regel durch einen Nockpunkt markiert. Das...
Brezelschießen BSV Franziskushof 2019 – Turnierbericht
Brezel-schießen beim BSV Franziskushof 2019 Am 12.10.2019 fand das Brezelschießen des BSV Franziskus Hof in Oberhöflein statt. Ich bin ja nicht so der Turniergeher, aber Brezel mag ich gerne und zum Franziskushof wollte ich auch wieder mal. Dankenswerterweise kann ich...
Pfeilfang beim Bogenschießen
Pfeilfang Ein Pfeilfang dient sowohl der Sicherheit als auch der Schonung des Materials beim Bogenschießen. Von Pfeilfangnetzen über Pfeilfangmatten bis hin zu Pfeilfangwänden gibt es eine Reihe von Möglichkeiten die sich in Kosten, Aufwand und Zuverlässigkeit...
Pfeil & Bogen: Die Standhöhe
Pfeil&Bogen: Die richtige Standhöhe beim Bogenschießen Die Standhöhe wird vom tiefsten Teil des Griffstückes bis zur Sehne gemessen. Gemessen wird im rechten Winkel zur Sehne. Die Standhöhe ist eine Herstellerangabe Eine zu niedere Standhöhe führt zu mehr...
Bogenschießspiel Shadowoods
Shadowoods – das Spiel zum 3D Bogenschießen Wer schon einmal nach einem ordentlichen Bogenschießspiel gesucht hat, wird bislang enttäuscht gewesen sein. Klar gibt es ein paar popelige Geschicklichkeitsspiele mit Pfeil und Bogen. Aber so ein richtig anständiges 3D...
Wo darf man Bogenschießen
Wo darf man Bogenschießen? Die Frage wo man Bogenschießen darf wird häufig gestellt. Prinzipiell gilt: Man darf überall dort schießen, wo sichergestellt werden kann, dass keine anderen Personen, Tiere oder Sachen gefährdet, verletzt oder beschädigt werden können und...
Safety First (Platzreife/Parcoursreife)
Safety First (Platzreife/Parcoursreife) Hier findest Du die wichtigsten Informationen zum Safety-First Zertifikat, mit dem Du bei Bogensportanlagenbetreibern gegebenenfalls nachweisen kannst, über alle relevanten Sicherheitsregeln Bescheid zu wissen. Wenn Du die...

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden
Bogenfachhändler Bogenshop Fleck

Bogenschießen verstehen:

Schritt für Schritt Bogenschießen

Poster zum Schussablauf

Bogenschießen Schussablauf

Bogenschießen mit dem achtsamen Bogenmenschen

Achtsamkeit, Mindfulness

Achtsamkeit, Mindfulness und Bogenschießen