Was sind Wraps?

Wraps sind normalerweise dünne Fladenbrote, die gerollt und gefüllt werden. Im Bogensport versteht man unter Wraps allerdings selbstklebende Kunststofffolien, die auf den Pfeilschaft geklebt werden. Der Sinn von Pfeilwraps besteht in erster Linie in der optischen Verschönerung des Pfeils. Bezüglich der Vor- und Nachteile von Wraps am Pfeil tauchen immer wieder Fragen auf. Erfahre im Folgenden ob und wie sich diese Form der Pfeilverzierung möglicherweise auf den Pfeil auswirken kann.

Wraps für nachher

Verändern Wraps den Spinewert?

Eine häufig gestellte Frage ist, inwiefern Wraps den statischen Spine des Pfeils verändern können.
Rechnerisch muss natürlich eine Versteifung des Pfeils, also eine geringere Biegsamkeit angenommen werden, da ja der Schaft durch die Folie verdickt wird. Wie stark diese Änderung ist, hängt von der Stärke, der Länge und der Materialbeschaffenheit der Pfeilwraps ab. Sofern jedoch nicht wirklich extradicke Aufkleber auf den Schäften landen, wird sich die diesbezügliche Veränderung kaum bemerkbar machen. Schützen, welche dieselben Pfeile einmal mit und einmal ohne Wraps im Zuge eines Rohschaft-Tests ausgeschossen haben, berichten ebenfalls von keiner oder nur sehr geringen Veränderungen.
Anders gesagt: In den allermeisten Fällen werden nicht die Wraps daran schuld sein, wenn der Pfeil daneben geht 😉

Draven Archery - der Wrap-Spezialist

Wraps für Pfeile

Können Wraps den Schwerpunkt des Pfeils beeinflussen?

Selbstverständlich beeinflusst alles, was irgendwo auf den Pfeil geklebt wird, auch den Schwerpunkt. Die Gewichtsverlagerung hält sich aufgrund des leichten Materials meist jedoch in engen Grenzen und könnte – sofern gewünscht – natürlich auch mittels etwas kleinerer Befiederung wieder ausgeglichen werden. Auch hier gilt, dass der Schuss nicht am veränderten Schwerpunkt scheitern wird.

Kann der Pfeil durch Wraps „unwuchtig“ werden?

Sofern die Folien sauber aufgeklebt werden, ist dies ebenfalls sehr unwahrscheinlich. 

Schützen Wraps den Pfeilschaft?

Alles, was zusätzlich auf dem Pfeilschaft klebt, fungiert natürlich auch als zusätzliche Schutzschicht. Gerade beim 3D Bogenschießen kommt es öfter mal zu Boden-auf Schüssen, welche vor allem auch am hinteren Teil des Pfeils gerne Schäden verursachen. Neben den üblichen Schutzringen* können Wraps hier natürlich ebenfalls ein wenig zum Schutz beitragen – natürlich immer abhängig davon, wie der Fehlschuss genau vonstattengeht.

*

Weniger Arbeit beim neu befiedern von Pfeilen

Ein großer Vorteil von Wraps besteht natürlich darin, dass die Federn auf der Folie kleben. Zieht man die Folie ab, sind auch abgenutzten Federn weg – Man erspart sich lästiges herumkratzen am Pfeil und das Risiko, den Pfeilschaft dabei zu beschädigen. 

In diesem Sinne: Alle ins Gold, alle ins Blatt!

Bögen, Zubehör & mehr

*

Bogensportzentrum Breitenstein
Bogensportzentrum Breitenstein, am Breitenstein 11, 4202 Kirchschlag bei Linz, AUSTRIA Im Sommer besuchten Angie und ich das Bogensportzentrum Breitenstein in Kirchschlag bei Linz. Leider hatten wir nicht allzu viel Zeit und konnten nur eine der möglichen Runden am...
Bogenschießen lernen für Einsteiger
Bogenschießen lernen - Anleitung Beim Bogenschießen lernen geht es zuerst einmal darum, eine saubere Grundtechnik einzuüben. Man kann einen Bogen auf viele verschiedene Weisen schießen. Hier findest Du eine kurze Anleitung welche die wichtigsten Punkte knapp...
Pfeilgeschwindigkeit
Pfeilgeschwindigkeit – Wovon sie abhängt und wie wichtig sie ist Die Pfeilgeschwindigkeit hängt vom Wirkungsgrad des Bogens und der Beschaffenheit des Pfeils ab. Weiter trägt die Fähigkeit des Schützen auf reproduzierbare Weise zu lösen zu einer konstanten...
Die drei Warum-Fragen beim Bogenschießen
Die Frage “WARUM” ist essenziell beim Bogenschießen. Ein Spruch, den ich immer wieder gerne mal bringe und der auch auf meinen Visitenkarten steht: “Wer bogenschießt muss lediglich zwei Dinge wissen: Warum er trifft und warum er daneben schießt.”Das klingt zuerst nach...
Pfeil & Bogen: Einen Bogen kaufen
Der richtigen Bogen kaufen Einsteiger, die sich nach den ersten Übungsschüssen mit Leihbögen oder den Bögen von Freunden schließlich einen eigenen Bogen kaufen möchten, stehen vor einem riesigem Angebot.Für das intuitive Bogenschießen kommen in den meisten Fällen...
Umfrage zur Sicherheit beim Bogenschießen
Umfrage "Sicherheit beim Bogenschießen" – Wozu, weshalb? Im Herbst 2019 startete ich eine Umfrage zum Thema "Sicherheit beim Bogenschießen", für die bis dato 345 Antworten vorliegen. Eine solche Umfrage kann natürlich keine repräsentativen Aussagen über die...
Wie wichtig ist die Augendominaz beim intuitiven Bogenschießen wirklich?
Worum geht es bei der Augendominanz? Der Begriff Augendominanz bezeichnet den Umstand, dass vom Gehirn das retinale Abbild des einen Auges, gegenüber dem retinalen Abbild des anderen Auges bevorzugt wird.Beim Sehen kommen zwei verschiedene Bilder im Gehirn an, weil...
WBU Aggsbach – Bogenschießen in der schönen Wachau
Bogenschießen beim WBU Aggsbach-Markt in der schönen Wachau   Die Bogensportanlage des WBU Aggsbach Markt ergab sich für mich durch ein geplantes Interview mit den Machern von 3D Skillboard, da er für uns alle ungefähr in der Mitte lag. Die Anlage zum...
Betriebsausflug, Schulausflug, Teambuilding – Bogenschießen
Achtung! Dieser Beitrag ist nicht mehr aktuell. Die aktuellen Angebote findet ihr hier: https://intuitivbogen.at Betriebsausflug, Schulausflug, Teambuilding Bogenschießen macht Freude und ist eine gute Teambuilding- Maßnahme. Das Bogenschießen findet in 2601 Eggendorf...
Wo darf man Bogenschießen
Wo darf man Bogenschießen? Die Frage wo man Bogenschießen darf wird häufig gestellt. Prinzipiell gilt: Man darf überall dort schießen, wo sichergestellt werden kann, dass keine anderen Personen, Tiere oder Sachen gefährdet, verletzt oder beschädigt werden können und...

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden