Sehnenlänge

In diesem Beitrag geht es um die richtige Sehnenlänge für Deinen Bogen. Grundsätzliches zur Sehne für den Bogen findest Du bereits in diesem Beitrag. Hier geht es darum, wie lange die Sehne für Deinen Bogen sein soll und warum man bei Bestellungen im Internet häufig die falsche Sehne erhält.

Die richtige Sehnenlänge hängt von Deiner Standhöhe ab

Die Standhöhe Deines Bogens ist eine wichtige Kerngröße. Wenn Du keine Ahnung hast, worum es sich dabei handelt, klicke hier um mehr darüber zu erfahren.
Die Sehnenlänge ist so zu wählen, dass mit ihr die richtige bzw. gewünschte Standhöhe für Deinen Bogen erreicht wird. Die Standhöhe wird durch Ein- oder aufdrehen der Sehnenstränge eingestellt. Dabei soll die Sehne weder zu wenig, noch zu stark eingedreht werden.

Wie oft darf/muss die Sehne eingedreht werden?

Nach unten hin gilt die Faustregel, dass eine Sehne mindestens 10x eingedreht werden soll. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich die Kraft nicht gleichmäßig auf die einzelnen Sehnenstränge verteilt und Energie für den Pfeil verloren geht oder ungleichmäßig an diesen abgegeben wird. Ebenso erhöht sich die Gefahr, dass einzelne Sehnenstränge reißen.
Nach oben hin ist eine Faustregel schwieriger zu nennen. Als Richtwert können ungefähr 40-60 Umdrehungen als Maximalwert hergenommen werden. Als Grund wird häufig eine größere Reiß-Gefahr durch mehr Hitzeentwicklung genannt, was aber bei modernen Sehnenmaterialien dennoch als unwahrscheinlich zu betrachten ist. Ein weiterer Aspekt sind “Federeffekte” die ebenfalls eine schlechter/ungleichmäßige Energieübertragung auf den Pfeil bewirken können.

Saugut

Jetzt mit neuen Empfehlungen.

Sehnenlänge nach Bogenlänge

Erfreulicherweise kann für die meisten handelsüblichen Bögen “von der Stange” die Sehnenlänge anhand der Bogenlänge gewählt werden. Dies deshalb, weil sich die meisten Hersteller nach dem ATA-Standard richten. Dieser besagt, dass die Bogenlänge als um 3 Zoll (7,62 cm) länger als die für ihn passende Sehne, mit welcher die vom Hersteller empfohlene Standhöhe erreicht wird, anzugeben ist.
Ist die Bogenlänge vom Hersteller also beispielsweise mit 64 Zoll (1,63 m) angegeben, kann die Sehnenlänge also mit 61 Zoll (1,55 m) Länge die empfohlene Standhöhe erreicht werden.
Möchte man mit einer anderen Standhöhe schießen, oder aus irgendeinem Grund seine Sehne mehr oder weniger stark eindrehen, kann die Bogensehne natürlich entsprechend kürzer oder länger gekauft werden.

Warum die Sehnenlänge aus dem Internet oft nicht passt

Wer seine Sehne im Internet bestellt*, stellt danach oft fest, dass diese doch nicht zum Bogen passt. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Beispielsweise werden Dacron-Sehnen auf manchen Plattformen erstaunlich häufig um 4 Zoll anstatt 3 Zoll kürzer als die Bogenlänge angeboten. Der Gedanke ist vielleicht der, dass Dacron mehr nachlängt als Fast-flight und die Bogensehne dann erst im Laufe der Zeit passend wird.
Natürlich kann es auch immer sein, dass die Bogenlänge nicht nach ATA angegeben ist.
Zuweilen stammen Sehne mitunter auch aus Produktion ohne Endkontrolle und die angegebene Länge stimmt einfach nicht… etc.

Für Selbermacher

Sehnenlänge, Sehne bauen*

Wie Du zur richtigen Sehnenlänge kommst

  • Variante 1: Du hast bereits einen Bogen mit Sehne, mit der Du die gewünschte Standhöhe erreichst. Dann kannst Du Dir einfach eine neue Sehne in derselben Länge bestellen.
  • Variante 2: Du wendest Dich an den Bogenhändler Deines Vertrauens, sagst ihm welche Standhöhe Du brauchst/willst. Es schadet nicht, den Bogen mitzunehmen.
  • Variante 3: Versuch macht kluch. Du bestellst eine Sehne nach ATA und zwei weitere, jeweils einen Zoll länger und kürzer, zusätzlich.
  • Variante 4: Traue niemanden außer Dir selbst. Bau Dir Deine eigene Sehne* genau so, wie Du sie haben möchtest.

In diesem Sinne, alle ins Gold, alle ins Blatt!

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Bogenschießen in der Pampa, Familie Trenker
Bogenschießen in der Pampa Ende des Jahres 2020 waren wir Bogenschießen in der Pampa. Der Parcours der Familie Trenker findet sich in der buckligen Welt in Grametschlag, Hochneukirchen.  Ausstattung des Bogenparcours zum Bogenschießen in der Pampa Auf rund 20 ha...
Qi Gong, Tai Chi und Bogenschießen
Was sind Qi Gong und Tai Chi? Qi Gong – auch Chigong geschrieben – stammt aus China und hat eine lange Tradition. Qi steht – einfach gesagt – in der chinesischen Philosophie für die Lebenskraft des Menschen sowie der ganzen Welt. Gong wiederum steht für Arbeit und...
Meditativ Bogenschießen
Meditativ Bogenschießen – äußerst hilfreich aber gerne belächelt Meditativ Bogenschießen – mein Zugang zum Bogenschießen ist  ganzheitlich. Für mich besteht Bogenschießen nicht nur aus reiner Schusstechnik und Materialleistung, sondern auch aus dem Erreichen eines...
Bogenparcours Dorfstetten
Bogenparcours Waldviertel-Dorstetten,  Forstamt 9 / 4392 Dorfstetten Im Herbst 2020 machten wir fünf Tage Urlaub im Waldviertel im Angerhof und besuchten natürlich auch den Bogenparcours in Dorfstetten. Ausstattung des Bogenparcours Dorfstetten im Waldviertel Der...
Umfrage zur Sicherheit beim Bogenschießen
Umfrage "Sicherheit beim Bogenschießen" – Wozu, weshalb? Im Herbst 2019 startete ich eine Umfrage zum Thema "Sicherheit beim Bogenschießen", für die bis dato 345 Antworten vorliegen. Eine solche Umfrage kann natürlich keine repräsentativen Aussagen über die...
Progressive Muskelentspannung
Progressive Muskelentspannung: Mehrwert für Bogenschützen Die progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson ist eine sehr bekannte Entspannungsmethode, die sowohl im klinischen, professionell therapeutischen Bereich, sowie auch als allgemeine Selbsthilfemethode...
Wie wichtig ist die Augendominaz beim intuitiven Bogenschießen wirklich?
Worum geht es bei der Augendominanz? Der Begriff Augendominanz bezeichnet den Umstand, dass vom Gehirn das retinale Abbild des einen Auges, gegenüber dem retinalen Abbild des anderen Auges bevorzugt wird.Beim Sehen kommen zwei verschiedene Bilder im Gehirn an, weil...
Rückenschmerzen – hilft Bogenschießen?
Rückenschmerzen - hilft Bogenschießen?Rückenschmerzen gehören mit zu den häufigsten Leiden. In Deutschland klagen etwa 70 % aller Menschen über Rückenprobleme. Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule gehören zu den häufigsten Gründen, warum Menschen einen...
Ist Bogenschießen der richtige Sport für Dich?
Ein Sport für... Bogenschießen ist ein Sport für Einzelkämpfer. Und für Individualisten. Und für Teamplayer. Und für Familienmenschen.Egal ob du lieber alleine Sport treibst oder mit Gleichgesinnten oder mit der Familie – Beim Bogensport ist alles möglich. Alleine und...
Pfeil & Bogen: Einen Bogen kaufen
Der richtigen Bogen kaufen Einsteiger, die sich nach den ersten Übungsschüssen mit Leihbögen oder den Bögen von Freunden schließlich einen eigenen Bogen kaufen möchten, stehen vor einem riesigem Angebot.Für das intuitive Bogenschießen kommen in den meisten Fällen...