Bogenschießen lernen

Bogenschießen lernen – Ein Wunsch den viele Menschen verspüren. Doch es gibt einiges zu beachten, wenn man Bogenschießen lernen möchte. Zum einen gibt es unterschiedliche Arten des Bogensports. Zum anderen spielt beim Bogenschießen natürlich auch das Material eine gewisse Rolle. Dieser(scheinbar) komplizierte Aspekt schreckt viele potenzielle Neueinsteiger dann doch wieder ab.
In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du am besten in den Bogensport startest und Schritt für Schritt immer treffsicherer Bogenschießen lernst.

Bogenschießen lernen – aber für welche Disziplin?

Prinzipiell kann in diese Bogenschieß-Disziplinen unterschieden werden:

Intuitiv/Instinktiv Bogenschießen:

Intuitiv und instinktiv Bogenschießen meint dasselbe, wenngleich intuitiv der formal zutreffendere Begriff ist und die Bezeichnung instinktiv immer mehr ablöst. 
Beim intuitiven Bogenschießen wird mit Bögen ohne Visier, Stabilisator, moderner Pfeilauflage und ohne System-Zieltechnik wie Stringwalking geschossen. Der Schütze konzentriert sich nur auf das Ziel und lernt im Laufe der Zeit durch Erfahrung, wie er schießen muss, damit der Pfeil im Ziel landet. 

Systemschießen, Blankbogenschießen:

Beim Systemschießen weist der Bogen ebenfalls kein Visier auf, häufig sehr wohl jedoch einen Stabilisator und moderne Pfeilauflagen. Beim Systemschießen darf die Sehne abgegriffen werden, sodass die Pfeilspitze direkt ins Ziel gehalten werden kann. 

Visierschießen:

Hier weist der Bogen auch noch ein Visier auf und der Schütze zielt über dieses.

Reiterbogenschießen (traditionelles Bogenschießen) :

Reiterbögen werden meist mit Daumentechnik geschossen. Im Bereich des traditionellen Bogenschießens sind bei Turnieren meist nur entsprechende Bögen und Holzpfeile erlaubt, während mit Carbonpfeilen in der Intuitiv/Instinktiv-Klasse geschossen werden muss.

(Werbung)

Bogenschießen lernen – Die Grundtechnik bleibt prinzipiell gleich

Das schöne ist, dass die Grundtechnik zum Bogenschießen bei allen Arten des Bogenschießens im Prinzip immer gleich bleibt. Auch wenn beim Reiterbogenschießen mit Daumentechnik und beim Compoundbogenschießen meist mit Release geschossen wird, bleiben die Basics beim Bogenschießen lernen – Arm-Körperhaltungen, Rückenspannung – immer dieselben. 
Die allermeisten Schützen lernen die Grundtechnik zum Bogenschießen mit Recurvebögen ohne Visier und weitere Anbauten und Form des intuitiven Bogenschießens. Der Umstieg auf das Schießen mit Release oder Visier fällt danach leicht.
Nur wer von vorneherein klar weiß, dass ihn das traditionelle Schießen mit Reiterbögen stark anzieht, sollte einen Kurs zum Bogenschießen lernen in diese spezielle Richtung besuchen. 

Bögen, Zubehör & mehr

*

(Werbung)

Bogenschießen Kurse

Der Einstieg in den Bogensport gelingt am besten, wenn ein Kurs besucht wird. In einem solchen Kurs sollte der grundsätzliche Bewegungsablauf, Sicherheitsregeln und grundsätzliche Materialkunde vermittelt werden. Ich selber halte es bei meinen Einsteigerkursen so, dass ich das Hauptaugenmerk auf den Bewegungsablauf lege, sowie natürlich die wichtigsten Regeln für das Schießen am Platz vermittle. Da der Zeitrahmen begrenzt ist, beschränke ich mich bezüglich der Materialkunde und gebe meinen Teilnehmern ein Exemplar meines Buches mit. In diesem können sie sowohl die Grundlagen zur Ausrüstung, Sicherheitsregeln und die Schießtechnik im Anschluss ebenfalls noch nachlesen. 
Prinzipiell können in einem Bogenschießen-Einsteigerkurs die wichtigsten Grundlagen zum Bogenschießen mit auf den Weg gegeben werden – wer danach das Bogenschießen selbstständig weiter übt, sollte sich jedoch von Zeit zu Zeit noch einmal Stunden nehmen und seinen Bewegungsablauf anschauen lassen. 

(Werbung)

Bogen kaufen für Einsteiger

Wer Bogenschießen lernen möchte und einen Kurs besucht, benötigt in aller Regel noch keinen eigenen Bogen, sondern erhält eine Leihausrüstung. 
Erst danach und wenn man über die grundlegenden Kriterien zum Bogenkauf Bescheid weiß, sollte man sich nach einem eigenen Bogen umsehen. 
Wer noch nicht sicher ist, in welche Richtung es gehen soll, ist mit einem preisgünstigen Einsteiger-Take-down Recurvebogen am besten bedient. Die Wurfarme sind bei diesen wechselbar, wodurch das Zuggewicht im Laufe der Zeit relativ kostengünstig erhöht werden kann. 

(Werbung)

Pfeile kaufen für Einsteiger

Anfänger im Bogenschießen haben meist die größten Schwierigkeiten dabei, den richtigen Pfeil zu finden. Für das erste Erlernen der Grundlagen zum Bogenschießen ist ein genau passender Pfeil noch nicht notwendig. Danach sollte der Pfeil jedoch bereits zumindest annähernd passen. Pfeilkunde ist jedoch ein Thema für sich, da der richtige Pfeil von vielen verschiedenen Aspekten abhängt. Weitere Infos zu diesem Thema findest Du hier: https://intuitivbogen.at/den-passenden-pfeil-finden-schritt-fuer-schritt-anleitung
Weiterhelfen können bei diesem Thema auch gute Fachhändler und erfahrene Schützen.

(Werbung)

Das Wichtigste beim Lernen

Bogenschießen lernst Du am schnellsten wenn Du folgende Dinge beachtest:

  1. Besuche einen Kurs oder lasse Dich von sehr erfahrenen Schützen anleiten
  2. Schieße am Anfang nur mit niedrigem Zuggewicht
  3. Trainiere am Anfang in der Hauptsache auf kurze und gerade Distanzen
  4. Das Treffen kommt durch das Erlernen eines sauberen, reproduzierbaren Bewegungsablaufes zustande. 
  5. Trainiere immer wieder ohne Scheibe, einfach nur auf einen leeren Dämpfer Deine Schusstechnik.
  6. Steigere Dein Zuggewicht nur langsam.

Bogenschießen ist ein ganzheitlicher Sport. Der mentale Aspekt spielt beim Bogenschießen eine wesentliche Rolle. Zugleich fördert (und verlangt!) das Bogenschießen, sich selbst möglichst umfassend wahrnehmen zu können. Letztlich gibt es nur zwei Dinge, die ein Bogenschütze wissen muss: Warum er trifft und warum er daneben schießt. Anders gesagt: Man muss wissen was man tut und was man tun sollte. 😉 

(Werbung)

Wie lange dauert Bogenschießen lernen?

Ewig. Die Grundtechnik an sich lässt sich zwar verhältnismäßig rasch lernen, aber um regelmäßig zumindest ein halbwegs passables Trefferbild zustande zu bringen, sind bereits abertausende Schüsse notwendig. Zugleich steigt der persönliche Anspruch natürlich auch im selben Maße, indem bereits getroffen wird. Es gibt keinen Schützen, der jeden Pfeil genau ins Gold trifft!
Deswegen ist Bogenschießen etwas, was man sein Leben lang lernen kann, ohne das es einem dabei langweilig wird 🙂

Buchempfehlung Bogenschießen

Ich schreibe Bücher zum intuitiven Bogenschießen und ich lese natürlich auch Bücher zum Thema Bogenschießen an sich.
Von letzteren empfehle ich „Das große Buch vom Bogensport: Lehrbuch für Anfänger, Hobby-, Wettkampf-, Leistungsschützen und Trainer“ von Urte Paulus. Dieses umfangreiche Werk zum Thema Bogenschießen bietet den meines Erachtens vollständigsten Überblick zum Thema Bogensport. Es ist ein Buch, welches man immer wieder zur Hand nehmen kann – und auch wird, wenn im Laufe der Zeit immer neue Fragen auftauchen. 

Werbung)

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Yoga und Bogenschießen
Yoga und Bogenschießen   Ich freue mich, gemeinsam mit meiner guten “alten” Freundin und  sehr erfahrenen Yogalehrerin Angelika Wukovits, am 14.09.2019 erstmals Yoga und intuitives Bogenschießen in Kombination miteinander anbieten zu können.   Wie ergänzen...
Der Hauer-Hill aus Mentaltrainer-Sicht
Als Mentaltrainer am Hauer-Hill Eigentlich sollte man meinen, dass man als zertifizierter Mentaltrainer keine Schwierigkeiten damit hat, am Hauer Hill locker-lässig-entspannt zu bleiben. Aber es ist wie überall im Leben: Der Hausarzt raucht und säuft, der...
Den passenden Pfeil finden – Schritt für Schritt Anleitung
Den passenden Pfeil finden – Schritt für Schritt Anleitung Einen passenden Pfeil für den eigenen Bogen und die individuelle Schusstechnik zu finden, ist vor allem für Anfänger eine Herausforderung. Häufig kaufen sich Leute einen Bogen und stellen erst danach fest,...
Ist Bogenschießen der richtige Sport für Dich?
Ein Sport für... Bogenschießen ist ein Sport für Einzelkämpfer. Und für Individualisten. Und für Teamplayer. Und für Familienmenschen.Egal ob du lieber alleine Sport treibst oder mit Gleichgesinnten oder mit der Familie – Beim Bogensport ist alles möglich. Alleine und...
Platzreifeprüfung
Platzreifeprüfung Bogenschießen Immer wieder herrscht viel Unklarheit bezüglich dem Thema Platzreifeprüfung zum Bogenschießen. In diesem Beitrag erfährst Du, was es damit auf sich hat. Brauche ich eine Platzreifeprüfung um auf Bogenschießplätzen und 3D Parcours...
Die richtige Kleidung für das Bogenschießen

Die richtige Kleidung für das Bogenschießen zu finden ist nicht all zu schwer. Im Prinzip kannst du natürlich jede Art von Kleidung tragen. Trotzdem solltest du die folgenden Punkte beim Kauf deiner Kleidung für das intuitive Bogenschießen beherzigen.

Corono/ Covid 19 – Wiedereröffnung der Sportstätten
COVID-19-Lockerungsverordnung – COVID-19-LV – Bogenschießen ab 1.5.2020 Zu beachten: Ich bin kein Jurist und alles folgende stellt keine Rechtsberatung oder Empfehlung dar. Wie mittlerweile allgemein bekannt sein dürfte, ist aber 1.5.2020 die Ausübung verschiedenen...
Bogensehne
Bogensehne – was wäre ein Bogen ohne Sehne?   Ein Bogen ohne Bogensehne wäre natürlich nutzlos. Die "Schnur" mithilfe der wir unseren Stock spannen ist natürlich von immenser Wichtigkeit für den Pfeilflug. Durch die Wahl der richtigen Sehne für unseren Bogen,...
Umrechner Zoll in Zentimeter, Pfund in Kilogramm, Grain in Gramm
Praktischer Umrechner für englische Maßeinheiten Blöderweise sind die Maßeinheiten im Bogensport, aus historischen Gründen, meist in englischen Inch (Zoll), Pfund und Grain angegeben. Dies bedeutet, dass wir unter Umständen in unsere Zentimeter, Kilogramm...
Bogenschießen in Reichenau an der Rax
Reichenau an der Rax – Update Bogenparcours Mai 2019! Die Bogensportanlage in Reichenau an der Rax wurde nun komplett umgestellt. Es gibt nun eine Zwergen-Runde mit 12 3D-Zielen, eine Familienrunde mit 28 3D-Tieren sowie eine große Runde zum Bogenschießen auf 40...

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden