Neben einem Bogen, den passenden Pfeilen und einer geeigneten Schutzausrüstung, gibt es natürlich noch weiteres Zubehör, dass für das Bogenschießen sehr nützlich sind:

Befiederungsgerät – eines der wichtigsten Zubehörteile

Auch wenn Du Deine Pfeile fertig kaufst: früher oder später geht Dir eine Feder ab. Mit einem Befiederungsgerät* kannst Du neue Federn ganz leicht und mit den richtigen Klammern gewunden oder gerade auf den Schaft kleben. Einfach die Feder in die Klammer legen, Kleber darauf, Klammer auf den Magneten und auf den Schaft schieben.
Beliebte Befiederungsgeräte sind beispielsweise das Bearpaw, Cartel oder Bitzenburger.

Kleber – kein Zubehör brauchen Bogenschützen dringender als Kleber!

Da vor allem der ungeübte Bogenschütze am Bogenparcours massig Fehlschüsse produziert, gehen nicht nur viele Federn ab, sondern teilweise bleiben auch die Inserts für die Pfeilspitzen im Holz stecken. Und lässt sich der Pfeil nicht mehr reparieren, muss er eben neu gebaut werden. Als Kleber eignet sich alles, was die betreffenden Materialien verkleben kann. Viele Bogenschützen verwenden Sekundenkleber*, viele aber auch Heißkleber*.

Zubehör Inbusschlüssel und Zange

Wer keine einteiligen Bögen schießt, sollte immer die für die Wurfarmschrauben oder die für die ILF-Aufnahme passenden Inbusschlüssel* dabei haben. Damit kann vor Schießbeginn der feste Sitz der Schrauben kontrolliert und gegebenenfalls nachgezogen werden.
Eine kleine Zange ist praktisch, wenn Pfeilspitzen im Holz stecken geblieben sind. Meist ist es einfacher, sie mit der Zange zu ziehen, anstatt sie umständlich mit einem Messer auf dem Baum zu schneiden.
*

Apropos Pfeile ziehen: Pfeilzielhilfe!

Pfeilziehilfen sind “Gummidinger”, mit denen der Pfeil besser gegriffen werden* kann. Insbesondere bei Pfeilen, die schwer aus neuen 3D Zielen oder Zielscheiben gehen, ein “must have”.

Pfeilputzer – das Zubehör für den reinlichen Bogenschützen

Pfeilputzer sind “Bommel” aus Lederstreifen oder manchmal auch anderen Materialien. Man trägt sie schick am Gürtel oder Köcher. Schmutzige Pfeile können durch die Streifen gezogen und damit gereinigt werden. Am Verschmutzungsgrad der Pfeilputzer kann man übrigens ablesen, wie schlecht ein Bogenschütze schießt.
*

Bogenfachhändler Bogenshop Fleck

Ersatz-Nockpunkte

Wer seinen Nockpunkt nicht wickelt, sondern Klemm-Nockpunkte aus Metall* verwendet, sollte ein paar davon in Reserve haben. Richtig montiert gehen sie zwar kaum je von der Sehne, aber wenn der Nockpunkt neu eingestellt wird, empfiehlt es sich, einen neuen Nockpunkt zu verwenden, nachdem die passende Stelle gefunden ist. Damit ist sichergestellt, dass der Nockpunkt durch oftmaliges Öffnen und Schließen nicht geschwächt ist. Wer vermeiden will, dass der Nockpunkt im Transport den Bogen verkratzt, kann übrigens einen Nockpunktschützer* verwenden.

Nockpunktzange – ein weiteres must-have Zubehör

Logisch: Wer Metallnockpunkte verwendet, benötigt auch eine Nockpunktzange. Diese sollte den richtigen Durchmesser haben und idealerweise auch die Möglichkeit bieten, den Nockpunkt wieder zu öffnen*.

Sehnenwachs: Das Zubehör für gepflegte Sehnen

Es schadet nicht, seine Sehne ab und zu ein bisschen zu wachsen. Wenngleich lässige Bogenschützen wie der Typ von Youtube immer mit zerfledderter Sehne herumlaufen, schadet es sicher nicht, sich die eine oder andere Tube Sehnenwachs* zu besorgen.

Checker – unabdingbar als Zubehör

Sowohl zum Messen der Standhöhe, als auch zum Einstellen des Nockpunktbegrenzers und der Tillerabstände, ist ein Maßstab in T-Form* mit zwei Sehnenklammern am kurzen Ende unabdingbar.

Ferngläser: damit man zumindest sieht was man nicht trifft

Bei weiter entfernten oder im Schatten liegenden Zielen, ist es oft nicht leicht herauszufinden, wo genau die Trefferzone ist oder wo nach einem Schuss der Pfeil gelandet ist. Mit einem Fernglas kannst Du vorab schon mal schauen, wo Du nachher hin schießen musst.
*

Entfernungsmesser – Zubehör für zielende Bogenschützen

Wer systmatisch zielt und regelmäßig auf unbekannte Entfernungen schießt, sollte sich einen Entfernungsmesser besorgen. Nur so, können die eigenen Schätzwerte wirklich systematisch überprüft werden. Für das Bogenschießen durchaus ausreichende Entfernungsmesser gibt es teilweise schon sehr günstig*.

Messer: Wichtigstes Zubehör für schlechte Bogenschützen

Sehr gute Bogenschützen haben maximal ein Jausenmesser bei sich, da sie ohnehin immer das Ziel treffen. Schlechtere Bogenschützen brauchen natürlich öfter mal ein Messer, weil sie schon wieder ins Holz geschossen haben. Klicke hier und such Dir eins aus*.

Taschen – weil das Zubehör ja auch verstaut werden muss

Da man das ganze Zubehör ja auch irgendwo verstauen muss, sollte man sich nach einer brauchbaren Tasche umsehen. Diese gibt es bekanntlich in den unterschiedlichsten Ausführungen. Bogentaschen*, Seitentaschen, Bauchtaschen*… 

Zubehör um die Nerven zu beruhigen

Falls man mal wieder gestresst ist, weil die 3D Tiere am Parcours immer so schnell ausweichen:
*

Bögen, Zubehör & mehr

*

Das Messer für den Bogensport
Messer, Bogenmesser, was ist das?   Immer wieder hört man in der Bogenschieß-Szene den Begriff Bogenmesser. Aber was genau unterscheidet nun ein Bogenmesser von einem anderen Messer?Im Prinzip gar nichts. Eine genaue Definition wie ein Bogenmesser beschaffen sein...
Wraps – Warum und wieso
Was sind Wraps? Wraps sind normalerweise dünne Fladenbrote, die gerollt und gefüllt werden. Im Bogensport versteht man unter Wraps allerdings selbstklebende Kunststofffolien, die auf den Pfeilschaft geklebt werden. Der Sinn von Pfeilwraps besteht in erster Linie in...
Facewalking
Beim Facewalking wird der Ankerpunkt im Gesicht in Abhängigkeit von der Entfernung zum Ziel verändert. Je nach Ankerpunkt kann auf eine bestimmte Distanz die Pfeilspitze genau ins Ziel gehalten werden. Auf diese Weise ermöglicht das Facewalking ein systematisches...
Meditativ Bogenschießen
Meditativ Bogenschießen – äußerst hilfreich aber gerne belächelt Meditativ Bogenschießen – mein Zugang zum Bogenschießen ist  ganzheitlich. Für mich besteht Bogenschießen nicht nur aus reiner Schusstechnik und Materialleistung, sondern auch aus dem Erreichen eines...
Facebook Gruppe Bogenschießen
Facebook Gruppe intuitiv Bogenschießen – wie alles begann. Nachdem ich mit dieser Webseite hier angefangen habe – damals nicht mehr als eine einfache Single-Page für mein Coaching-Angebot – dachte ich mir, dass ein Video für die Webseite auch nett wäre. Die Sache ist...
Waffengesetz Deutschland: Änderungen bei Armbrüsten und Bögen
Waffengesetz Deutschland – geplante Änderungen für Armbrüste und Bögen Aktuell in der Debatte stehen die Änderungen des Waffengesetzes in Deutschland. Ob diese Änderungen im Waffengesetz Deutschland sinnvoll und gerechtfertigt sind, muss natürlich jeder selbst...
Über dem Kopf spannen beim Bogenschießen
Über dem Kopf spannen beim Bogenschießen – Sicherheitsregel/ IFAA Turnierregel Das Thema kam letztens in meiner Facebookgruppe auf sowie auch als Kommentar zu einem meiner Videos. (Siehe unten)Und zwar geht es darum, dass ich – und jede Menge anderer Schützen auch –...
Befiederungsgerät – Worauf Du beim Kauf achten solltest
Befiederungsgerät – unverzichtbar zum Pfeile befiedern   Ein Befiederungsgerät sollte jeder Bogenschütze zu Hause haben. Auch wer seine Pfeile nicht selbst befiedert, wird hin und wieder abgegangene oder kaputte Federn ersetzen müssen. Ohne Befiederungsgerät ist...
Bogenschießen
Bogenschießen Bogenschießen ist eine Tätigkeit, die der Mensch seit der Steinzeit ausführt. Wie lange genau er schon mit Pfeil und Bogen hantiert, wissen wir nicht. Die ältesten bislang gefundenen Spitzen aus Stein datieren auf ein Alter von rund 64000 Jahren....
Bogenschießen in Reichenau an der Rax
Reichenau an der Rax – Update Bogenparcours Mai 2019! Die Bogensportanlage in Reichenau an der Rax wurde nun komplett umgestellt. Es gibt nun eine Zwergen-Runde mit 12 3D-Zielen, eine Familienrunde mit 28 3D-Tieren sowie eine große Runde zum Bogenschießen auf 40...

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden