Wo darf man Bogenschießen?

Die Frage wo man Bogenschießen darf wird häufig gestellt. Prinzipiell gilt: Man darf überall dort schießen, wo sichergestellt werden kann, dass keine anderen Personen, Tiere oder Sachen gefährdet, verletzt oder beschädigt werden können und wo dadurch keine anderslautenden, gesetzlichen Bestimmungen verletzt werden.
Bitte beachte, dass der folgende Beitrag keine Rechtsberatung darstellt und das Thema nur allgemein behandelt.

Darf man Bogenschießen… im eigenen Garten?

Im eigenen Garten bzw. auf einem eigenen Grundstück darf man Pfeil und Bogen verwenden, wenn sichergestellt wird, dass der Pfeil das Grundstück bei einem Fehlschuss nicht verlassen und dadurch Personen, Tiere oder Sachen gefährdet. Etwas diffiziler wird es, wenn es sich um ein eigenes Grundstück handelt, welches nicht durch einen Zaun abgegrenzt ist und von fremden Personen betreten werden kann. Hier sollten – schon alleine aus Gründen der Vernunft – natürlich ebenfalls sichere Pfeilfänge montiert oder nur auf weit genug einsehbaren, offenen Flächen geschossen werden. Eine Tafel mit „Achtung hier wird Bogen geschossen“ alleine, wird in den meisten Fällen nicht ausreichen, um im Fall des Falles ungeschoren aus der Sache herauszukommen.

Darf man mit Pfeil und Bogen im Wald schießen?

Ob man einfach so im Wald seinem Hobby nachgehen darf, wird ebenfalls häufig diskutiert. Die Angelegenheit ist tatsächlich diffizil. Im Großen und Ganzen darf das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung nicht untersagt werden – und Bogenschießen ist natürlich auch Erholung. Sofern man sich einen geeigneten Platz mit beispielsweise einem Hang als Pfeilfang sucht, wird auch sicherheitstechnisch nichts dagegen sprechen. Zugleich jedoch, ist Wald in unseren Breitengraden nicht einfach nur Wald, sondern wird jagd- und forstwirtschaftlich genutzt. Trifft der Pfeil einem Baum, könnte das vom Besitzer als Sachbeschädigung ausgelegt werden. Ebenso könnte der Jäger mit einer Beunruhigung des Wildes argumentieren oder sogar Wilderei unterstellen.
Einen Artikel zu diesem speziellen Thema findest Du unter diesem Link.
In jedem Fall empfiehlt es sich, vor dem Bogenschießen im Wald die jeweils gültigen Gesetze zu lesen und sich mit Besitzer oder Jäger abzusprechen.

Saugut

Jetzt mit neuen Empfehlungen.

Darf man … in einem öffentlichen Park Bogenschießen?

Ob in einem Park Bogenschießen erlaubt ist, hängt letztlich davon ab, was der Parkbetreiber dazu sagt. An sich ist es nicht undenkbar, in einem Park einen Platz zu finden an dem beim Bogenschießen die Sicherheit gewährleistet werden kann. Allerdings hat der Parkbetreiber hier das Hausrecht. Ebenso wie er beispielsweise Radfahren, das Betreten bestimmter Flächen, Fußballspielen am Rasen oder was auch immer untersagen kann, kann er auch das Bogenschießen verbieten – und wird dies in den meisten Fällen schon alleine aus Vorsichtgründen auch tun.
Vernünftigerweise redet man also mit dem Betreiber, bevor man auf Gut Glück mit Pfeil und Bogen in den Park geht.

Ist Bogenschießen erlaubt… auf irgend einer offenen Wiese oder einem Acker?

Wenn man ein paar hundert Meter offene, gut einsehbare Wiesen- oder Ackerfläche vor sich hat, spricht sicherheitstechnisch kaum etwas dagegen. Trotzdem darf man auch solchen Flächen nicht ohne weiteres Bogenschießen – einfach, weil Acker oder Wiese irgend jemand gehören. Auf einem bebauten Acker wird der Bauer ohnehin keine Freude haben, wenn man ihm durch die Saat latscht – und wenn das Korn einmal wächst, geht es sicherheitstechnisch ohnehin nicht mehr. Außerdem hat der Besitzer einfach Hausrecht – auch hier sollte man also wieder fragen, bevor man loslegt.

Darf man… in einem aufgelassenen Steinbruch Bogenschießen?

Sicherheitstechnisch wäre ein aufgelassener Steinbruch natürlich optimal – der Bruch als natürlich Pfeilfang ist sicher und hoch genug und – sofern es kein sehr alter Steinbruch ist – wird es auch kaum forstwirtschaftlich relevanten Baumbewuchs geben. Allerdings kommt auch hier wieder das Hausrecht zu tragen. Es kann gut sein, dass die jeweiligen Grundbesitzer das Betreten der Steinbrüche generell untersagen – meist aus der Befürchtung heraus haftbar gemacht zu werden, falls Unfälle durch Abstürze oder herabfallende Steine oder ähnliches geschehen.
Es gilt also auch hier wieder: Erst reden, dann schießen.

3D Bogenschießen

Darf man überall mit Pfeil und Bogen schießen, weil der Bogen keine Waffe ist?

Dass der Bogen keine Waffe, bzw. keine Schusswaffe, sondern ein Sportgerät ist, wird häufig als Argument gebracht, dass man eigentlich überall damit schießen darf. Wie nach obigen klar sein sollte, ist das Bogenschießen jedoch nicht ohne weiteres überall möglich. Außerdem ist der Bogen auch nicht per se ein Sportgerät, sondern kann – je nach Einzelfall und Gesamtzusammenhang und so wie andere Gegenstände auch – juristisch als Waffe behandelt werden. Dass der Bogen – in Österreich – nicht im Schusswaffengesetz erfasst und damit durch dieses auch nicht geregelt ist, bedeutet also nicht, dass überall und jederzeit damit außerhalb von Bogensportanlagen*  oder dem eigenen, abgesicherten Grundstück, geschossen werden darf.
Einen Artikel zum Thema Bogen und Waffe findest du unter diesem Link.

Jeder Bogenschütze prägt das Bild des Bogenschießens mit

Wo darf man Bogenschießen, darf man nicht Bogenschießen – Ganz unabhängig von dieser Frage, sollte jeder Bogenschütze bedenken, dass er mit seinem Verhalten das Bild, welches Außenstehende vom Bogensport, vom Bogenschießen und von Bogenschützen allgemein haben, mitprägt. Die „Ach leckt mich doch, ich schieß einfach wo’s mir passt und leg mich mit jedem an – Fraktion“ tut also dem Bogenschießen nichts Gutes und sorgt nur dafür, dass Bogenschießen in Verruf gerät.

In diesem Sinne:

Alle ins Gold, alle ins Blatt – auf ein gutes Miteinander

Wer trifft hat recht beim Bogenschießen
Wer trifft hat recht beim Bogenschießen Ein bekanntes Sprichwort unter Bogenschützen lautet: "Wer trifft hat recht". Aber ist dieses Sprichwort wirklich zutreffend? Hier ein paar Gedanken dazu. Wer trifft hat recht – aber nur für sich selbst Wer mit einer bestimmten...
Pfeil & Bogen: Einen Bogen kaufen
Der richtigen Bogen kaufen Einsteiger, die sich nach den ersten Übungsschüssen mit Leihbögen oder den Bögen von Freunden schließlich einen eigenen Bogen kaufen möchten, stehen vor einem riesigem Angebot.Für das intuitive Bogenschießen kommen in den meisten Fällen...
Dynamischer Spinewert-Kalkulator
Erläuterung zum dynamischen Spine-Kalkulator:   Der dynamische Spine kann im Gegensatz zum statische Spine nicht berechnet, bzw. gemessen werden. Der dynamische Spine meint, wie sehr sich der Pfeil im Abschuss tatsächlich biegt, bzw. aufgrund seiner...
Bogenlänge – Auswirkungen, Empfehlung, Messung
Bogenlänge Zusammenfassung Die Bogenlänge beeinflusst den Winkel der Sehne an der Zugseite so wie den Winkel zwischen Wurfarm und Sehne. Je größer die Bogenlänge ist, desto größer werden diese Winkel. Daraus resultiert: Bei größerer Bogenlänge werden die Finger...
Bogenschießen in der Pampa, Familie Trenker
Bogenschießen in der Pampa Ende des Jahres 2020 waren wir Bogenschießen in der Pampa. Der Parcours der Familie Trenker findet sich in der buckligen Welt in Grametschlag, Hochneukirchen.  Ausstattung des Bogenparcours zum Bogenschießen in der Pampa Auf rund 20 ha...
Zuggewicht Bogen – Alles rund ums Thema
Alles rund ums Thema Zuggewicht beim Bogen Das Zuggewicht gibt an, welches Gewicht bei einer bestimmten Auszugslänge auf den Fingern des Schützen liegt. Oder anders ausgedrückt: Welches Gewicht an der Sehne hängen muss, um eine bestimmte Auszugslänge zu erreichen. Das...
Wie wichtig ist die Augendominaz beim intuitiven Bogenschießen wirklich?
Worum geht es bei der Augendominanz? Der Begriff Augendominanz bezeichnet den Umstand, dass vom Gehirn das retinale Abbild des einen Auges, gegenüber dem retinalen Abbild des anderen Auges bevorzugt wird.Beim Sehen kommen zwei verschiedene Bilder im Gehirn an, weil...
Ist Bogenschießen im Wald erlaubt?
Ist Bogenschießen im Wald erlaubt? Eine schwierige Frage! Die Frage, ob Bogenschießen ohne Genehmigung im Wald erlaubt ist, wird mir immer wieder gestellt.Der Bogen sei ja ein Sportgerät und von daher könne es wohl auch kein Problem sein, diesen Sport einfach im...
ADHS und Bogenschießen als Heilmittel?
ADHS – kann Bogenschießen helfen?   ADHS ist ein Thema das immer wieder mal in den (sozialen) Medien aufkommt und mitunter sehr kontrovers diskutiert wird. Ich wurde bereits von Eltern gefragt, ob Bogenschießen nicht bei ADHS helfen könnte. Worauf meine Antwort...
Umfrage zur Sicherheit beim Bogenschießen
Umfrage "Sicherheit beim Bogenschießen" – Wozu, weshalb? Im Herbst 2019 startete ich eine Umfrage zum Thema "Sicherheit beim Bogenschießen", für die bis dato 345 Antworten vorliegen. Eine solche Umfrage kann natürlich keine repräsentativen Aussagen über die...

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

wo darf man Bogenschießen