Wo darf man Bogenschießen?

Die Frage wo man Bogenschießen darf wird häufig gestellt. Prinzipiell gilt: Man darf überall dort schießen, wo sichergestellt werden kann, dass keine anderen Personen, Tiere oder Sachen gefährdet, verletzt oder beschädigt werden können und wo dadurch keine anderslautenden, gesetzlichen Bestimmungen verletzt werden.
Bitte beachte, dass der folgende Beitrag keine Rechtsberatung darstellt und das Thema nur allgemein behandelt.

Darf man Bogenschießen… im eigenen Garten?

Im eigenen Garten bzw. auf einem eigenen Grundstück darf man Pfeil und Bogen verwenden, wenn sichergestellt wird, dass der Pfeil das Grundstück bei einem Fehlschuss nicht verlassen und dadurch Personen, Tiere oder Sachen gefährdet. Etwas diffiziler wird es, wenn es sich um ein eigenes Grundstück handelt, welches nicht durch einen Zaun abgegrenzt ist und von fremden Personen betreten werden kann. Hier sollten – schon alleine aus Gründen der Vernunft – natürlich ebenfalls sichere Pfeilfänge montiert oder nur auf weit genug einsehbaren, offenen Flächen geschossen werden. Eine Tafel mit „Achtung hier wird Bogen geschossen“ alleine, wird in den meisten Fällen nicht ausreichen, um im Fall des Falles ungeschoren aus der Sache herauszukommen.

Darf man mit Pfeil und Bogen im Wald schießen?

Ob man einfach so im Wald seinem Hobby nachgehen darf, wird ebenfalls häufig diskutiert. Die Angelegenheit ist tatsächlich diffizil. Im Großen und Ganzen darf das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung nicht untersagt werden – und Bogenschießen ist natürlich auch Erholung. Sofern man sich einen geeigneten Platz mit beispielsweise einem Hang als Pfeilfang sucht, wird auch sicherheitstechnisch nichts dagegen sprechen. Zugleich jedoch, ist Wald in unseren Breitengraden nicht einfach nur Wald, sondern wird jagd- und forstwirtschaftlich genutzt. Trifft der Pfeil einem Baum, könnte das vom Besitzer als Sachbeschädigung ausgelegt werden. Ebenso könnte der Jäger mit einer Beunruhigung des Wildes argumentieren oder sogar Wilderei unterstellen.
Einen Artikel zu diesem speziellen Thema findest Du unter diesem Link.
In jedem Fall empfiehlt es sich, vor dem Bogenschießen im Wald die jeweils gültigen Gesetze zu lesen und sich mit Besitzer oder Jäger abzusprechen.

Saugut

Jetzt mit neuen Empfehlungen.

Darf man … in einem öffentlichen Park Bogenschießen?

Ob in einem Park Bogenschießen erlaubt ist, hängt letztlich davon ab, was der Parkbetreiber dazu sagt. An sich ist es nicht undenkbar, in einem Park einen Platz zu finden an dem beim Bogenschießen die Sicherheit gewährleistet werden kann. Allerdings hat der Parkbetreiber hier das Hausrecht. Ebenso wie er beispielsweise Radfahren, das Betreten bestimmter Flächen, Fußballspielen am Rasen oder was auch immer untersagen kann, kann er auch das Bogenschießen verbieten – und wird dies in den meisten Fällen schon alleine aus Vorsichtgründen auch tun.
Vernünftigerweise redet man also mit dem Betreiber, bevor man auf Gut Glück mit Pfeil und Bogen in den Park geht.

Ist Bogenschießen erlaubt… auf irgend einer offenen Wiese oder einem Acker?

Wenn man ein paar hundert Meter offene, gut einsehbare Wiesen- oder Ackerfläche vor sich hat, spricht sicherheitstechnisch kaum etwas dagegen. Trotzdem darf man auch solchen Flächen nicht ohne weiteres Bogenschießen – einfach, weil Acker oder Wiese irgend jemand gehören. Auf einem bebauten Acker wird der Bauer ohnehin keine Freude haben, wenn man ihm durch die Saat latscht – und wenn das Korn einmal wächst, geht es sicherheitstechnisch ohnehin nicht mehr. Außerdem hat der Besitzer einfach Hausrecht – auch hier sollte man also wieder fragen, bevor man loslegt.

Darf man… in einem aufgelassenen Steinbruch Bogenschießen?

Sicherheitstechnisch wäre ein aufgelassener Steinbruch natürlich optimal – der Bruch als natürlich Pfeilfang ist sicher und hoch genug und – sofern es kein sehr alter Steinbruch ist – wird es auch kaum forstwirtschaftlich relevanten Baumbewuchs geben. Allerdings kommt auch hier wieder das Hausrecht zu tragen. Es kann gut sein, dass die jeweiligen Grundbesitzer das Betreten der Steinbrüche generell untersagen – meist aus der Befürchtung heraus haftbar gemacht zu werden, falls Unfälle durch Abstürze oder herabfallende Steine oder ähnliches geschehen.
Es gilt also auch hier wieder: Erst reden, dann schießen.

3D Bogenschießen

Darf man überall mit Pfeil und Bogen schießen, weil der Bogen keine Waffe ist?

Dass der Bogen keine Waffe, bzw. keine Schusswaffe, sondern ein Sportgerät ist, wird häufig als Argument gebracht, dass man eigentlich überall damit schießen darf. Wie nach obigen klar sein sollte, ist das Bogenschießen jedoch nicht ohne weiteres überall möglich. Außerdem ist der Bogen auch nicht per se ein Sportgerät, sondern kann – je nach Einzelfall und Gesamtzusammenhang und so wie andere Gegenstände auch – juristisch als Waffe behandelt werden. Dass der Bogen – in Österreich – nicht im Schusswaffengesetz erfasst und damit durch dieses auch nicht geregelt ist, bedeutet also nicht, dass überall und jederzeit damit außerhalb von Bogensportanlagen*  oder dem eigenen, abgesicherten Grundstück, geschossen werden darf.
Einen Artikel zum Thema Bogen und Waffe findest du unter diesem Link.

Jeder Bogenschütze prägt das Bild des Bogenschießens mit

Wo darf man Bogenschießen, darf man nicht Bogenschießen – Ganz unabhängig von dieser Frage, sollte jeder Bogenschütze bedenken, dass er mit seinem Verhalten das Bild, welches Außenstehende vom Bogensport, vom Bogenschießen und von Bogenschützen allgemein haben, mitprägt. Die „Ach leckt mich doch, ich schieß einfach wo’s mir passt und leg mich mit jedem an – Fraktion“ tut also dem Bogenschießen nichts Gutes und sorgt nur dafür, dass Bogenschießen in Verruf gerät.

In diesem Sinne:

Alle ins Gold, alle ins Blatt – auf ein gutes Miteinander

Bogensport FAQ´s
Bogensport FAQ Welche Formen des Bogensports existieren? Bogensport ist ein weit gefächerter Sport. Er gehört seit 1972 zu den olympischen Sportarten. Am bekanntesten dürfe daher wohl auch das Schießen mit dem olympischen Recurvebogen auf Zielscheiben sein. Dies...
Betriebsausflug, Schulausflug, Teambuilding – Bogenschießen
Betriebsausflug, Schulausflug, Teambuilding Bogenschießen macht Freude und ist eine gute Teambuilding- Maßnahme. Das Bogenschießen findet in 2601 Eggendorf (Bezirk Wiener Neustadt) statt. Mithilfe des Rechners unten kannst Du die Kosten für den...
Holzpfeil
Allgemeines zum Holzpfeil Gegenüber dem Carbon-Pfeil weist der Holzpfeil einige Nachteile auf. Holzpfeile brechen wesentlich leichter, haben nicht dieselbe Geradheit und sind anfällig auf Witterungseinflüsse. Auch sind Holzpfeile vom Grundmaterial her schwerer als...
Knigge Bogensport: Richtiges Sozialverhalten beim Bogenschießen
Knigge Bogensport: Was ihr beachten solltet Knigge für Bogenschützen: Die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen beim Bogenschießen sollten ohnehin obligatorisch sein. Darüber hinaus gibt es einige Benimmregeln, die Bogenschützen im Umgang miteinander beherzigen...
Köcher – Verschiedene Vor- und Nachteile von Köchern
Köcher beim Bogenschießen Köcher sind beim Bogenschießen in den meisten Fällen hilfreich. Sofern nicht nur am Platz geschossen wird und dort ein Pfeilbehälter zur Verfügung steht, dient der Köcher dem sicheren Transport der Pfeile und einem raschen Zugriff darauf....
Pfeilspitze beim Bogenschießen und ihr Einfluss auf Spinewert, F.O.C und Pfeilflug
Einfluss der Pfeilspitze auf den Pfeil und den F.O.C Wert Hier findest du die wichtigsten Punkte zum Einfluss der Pfeilspitze auf den Pfeil und den F.O.C Wert kurz zusammengefasst.   Die Form der Pfeilspitze Da wir im Bogensport ausschließlich mit Tafelspitzen...
Trendsport Bogenschießen – Boomt der Bogensport wirklich?
Trendsport Bogenschießen – Boomt der Bogensport wirklich? Trendsport Bogenschießen. Bogenschießen – der neue Hype. Neuer 3D Parcours in xyz – der Bogensport boomt. Solche und ähnliche Sätze liest man immer wieder. Doch wie sehr ist der Bogensport in den letzten Jahren...
Wer trifft hat recht beim Bogenschießen
Wer trifft hat recht beim Bogenschießen Ein bekanntes Sprichwort unter Bogenschützen lautet: "Wer trifft hat recht". Aber ist dieses Sprichwort wirklich zutreffend? Hier ein paar Gedanken dazu. Wer trifft hat recht – aber nur für sich selbst Wer mit einer bestimmten...
Zen in der Kunst des Bogenschießens von Eugen Herrigel
Zen in der Kunst des Bogenschießens Zen in der Kunst des Bogenschießens wurde 1948 von Eugen Herrigel veröffentlicht. Es zählt zu seinen bekanntesten Werken und trug maßgeblich zum westlichen Bild des Zen bei.In seinem Buch beschreibt Eugen Herrigel wie er während...
Den passenden Pfeil finden – Schritt für Schritt Anleitung
Den passenden Pfeil finden – Schritt für Schritt Anleitung Einen passenden Pfeil für den eigenen Bogen und die individuelle Schusstechnik zu finden, ist vor allem für Anfänger eine Herausforderung. Häufig kaufen sich Leute einen Bogen und stellen erst danach fest,...

Dir gefallen meine Beiträge und Videos?

Schau Dir auch meine neuen Bücher dazu an!

wo darf man Bogenschießen

Lerne jetzt Bogenschießen:

Intuitiv Bogenschießen Coaching

  • Lerne alleine oder in einer Kleingruppe
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Individuelles Eingehen auf Vorkenntnisse und Trainingsziele
  • Leihausrüstung vorhanden